Was ist VPN? Endlich, wirklich anonymes Surfen!

Als Internetnutzer haben Sie wahrscheinlich schon von VPN gehört. Aber was genau ist VPN und wie funktioniert ein VPN-Server? Wenn es eine Konstante im Internet gibt, dann ist es die Veränderung. Das Streaming von Filmen und Musik ist zu einem Teil unseres täglichen Lebens geworden. Und jahrelang waren die Datenübertragungsraten einfach zu niedrig, um Töne oder Bilder zu streamen. Doch heute sind Dinge, die vor wenigen Jahren noch als unmöglich galten, Standard.

Eine Sache, die in diesen Jahren des rasanten Wachstums des Internets hinterherhinkt, ist die Sorge um die Privatsphäre. Erst in jüngster Zeit ist sich das allgemeine Publikum der vielen Bedrohungen bewusst geworden, denen es ausgesetzt ist. Aufgrund von Nachrichten über große Datenlecks. Oder aufgrund von Berichten über Malware und Lösegeld, die Computer sperren und erst dann freischalten, wenn ihre Besitzer die verantwortlichen Cyberkriminelle bezahlt haben. Das Internet, kurz gesagt, ist im Moment kein besonders sicherer Ort – falls es das jemals war.

Ein wiederkehrendes Thema in Sachen Internetsicherheit ist ein VPN. VPN sorgt für anonymes und sicheres Surfen. Aber wie funktioniert es? Und auf welche Weise nutzen Sie es? Warum ist es sicherer als die normale Internetnutzung? Und wie ermöglicht VPN anonymes Surfen?

Wie funktionieren Internetverbindungen?

Um VPN vollständig zu verstehen, ist es wichtig, die Grundlagen der Internetnutzung zu verstehen. Wenn Sie online gehen, über Ihr Smartphone, Tablett oder PC-Computer, verbindet Ihr Internet-Provider Ihren Computer mit der Website oder dem Dienst, den Sie suchen. Und dafür verwendet Ihr Provider Ihre ‘IP-Adresse’. Die IP-Adresse wird grob übersetzt in “Ihre Heimadresse im Internet”. Eine IP-Adresse identifiziert einzelne Computer und macht sie online nachvollziehbar und erkennbar.

Wenn Sie eine Website nutzen, z.B. Ebay, verbindet sich Ihr Computer (oder Smartphone usw.) mit dem Server, der die Website von Ebay hostet. Dieser’Server’ ist einfach ein anderer Computer, aber einer, der speziell für den Zweck gebaut wurde, mehrere Verbindungen auf einmal ohne Informationsverlust zu ermöglichen. Der Server erhält eine Aufforderung von Ihrem Computer, die Informationen der Website an Sie zu senden, während er Ihre IP-Adresse verwendet, um Ihren Computer zu finden.

Online-Tracking-Bild

Tracking

Das scheint ziemlich in Ordnung zu sein, oder? Es passiert nur viel mehr, wenn man gleichzeitig surft. Während Sie weg klicken und die Informationen, die Sie sehen, verdauen, speichern die Computerbanken des Servers die IP-Adresse Ihres Computers. Zusammen mit Ihrem ‘Verhalten’ auf der Website (wo Sie hinschauen, was Sie anklicken, usw.). Die ‘Sie’ in ‘Daten’ über Besucher umwandeln. Ebay kann diese Daten verwenden, um seinen Service zu verbessern. Und Ihr Verhalten über die Zeit und über mehrere Besuche auf derselben Website verfolgen. Es kann sogar die Informationen, die sie über Sie und andere Kunden haben, an andere Unternehmen verkaufen. Ohne dass Sie davon wissen – es sind die Daten, die sie über Sie gesammelt haben, welche Unternehmen als ihr Eigentum betrachten.

Was ist VPN?

Dies ist heutzutage ziemlich allgemeingültig, unabhängig von den Angaben über die Webseiten, die Sie besuchen. Also, so wird VPN eingesetzt. Ein VPN, kurz für “Virtual Private Network”, sorgt dafür, dass Ihr Computer nicht mehr zurückverfolgt werden kann. Es funktioniert folgendermaßen: Statt sich mit Ihrem Internet-Provider zu verbinden, verbindet sich Ihr Computer über eine sichere, verschlüsselte Verbindung mit einem VPN-Server. Als nächstes kontaktiert der VPN-Server die Website, die Sie suchen. Dabei werden die Daten über Ihren Besuch wie gewohnt gespeichert, jedoch auf der Basis der IP-Adresse des VPN-Servers und nicht auf Ihrer. Ebay sammelt möglicherweise noch Daten über Ihren Besuch, aber es wird nicht in der Lage sein, diese Daten mit Ihnen in Verbindung zu bringen!

Um den Unterschied näher zu erläutern, schauen wir uns die altmodischen Postdienste an. Das Internet auf die normale Art und Weise zu nutzen, ist wie das Versenden eines Briefes. Ohne VPN ist Ihre Privatadresse in dem Moment, in dem Sie Ihren Brief in den Briefkasten werfen, für jedermann lesbar und nutzbar. Aber wenn Sie den gleichen Brief über einen VPN-Server versenden, verwenden Sie plötzlich eine falsche Hausadresse und einen Kurierdienst. Darüber hinaus wird Ihr Brief in einem geheimen Code geschrieben, mit Unterstützung einer Ebene der Verschlüsselungssicherheit, die die meisten VPN-Server verwenden, um sicherzustellen, dass Ausspähende nicht verstehen, was Sie geschrieben haben.

VPN, kurz gesagt, schützt Ihr Surfen vor neugierigen Blicken Dritter. VPN-Server sind so konzipiert, dass sie über eine enorme Kapazität verfügen und damit gleichzeitig von Hunderten von Benutzern genutzt werden können. Dies allein dient bereits als Schutz, denn wie können Dritte Informationen über Sie finden, wenn Hunderte von Personen zur gleichen Zeit dieselbe IP-Adresse verwenden?

VPN-Metapher

Um den Unterschied genauerr zu erklären, lassen Sie uns einen Blick auf altmodische Postdienste werfen. Das Internet regelmäßig zu nutzen ist wie einen Brief zu verschicken. Ohne VPN ist Ihre Privatadresse sofort verfügbar, wenn Sie Ihren Brief in den Briefkasten werfen. Klar für jedermann zum Lesen und Benutzen für jeden Zweck. Aber schicken Sie den gleichen Brief über einen VPN-Server, und plötzlich benutzen Sie eine falsche Adresse und einen Kurierdienst. Darüber hinaus wird Ihr Brief in einem geheimen Code geschrieben, dank einer Verschlüsselungsschicht, die die meisten VPN-Server verwenden. Sicherstellend, dass Spanner nie verstehen, was Sie geschrieben haben.

VPN, kurz gesagt, schützt Ihr Surfen vor den neugierigen Blicken Dritter. Die Server sind so konzipiert, dass sie über eine enorme Kapazität verfügen und die gleichzeitige Nutzung von Hunderten von Benutzern gewährleisten. Dies allein dient als Schutz, denn wie werden Dritte Informationen über Sie finden, wenn Hunderte von Personen gleichzeitig dieselbe IP-Adresse verwenden?

Abbildung: Was ist VPN?

Einrichten eines VPN-Servers

Die Einrichtung eines VPN-Servers für einen selbst ist nicht allzu kompliziert. Die meisten VPN-Anbieter bieten Anwendungen zum Einrichten von VPN-Diensten für Android– oder iOS-Geräte an, die einfach zu bedienen und beliebt sind. PC und Mac haben mehrere Optionen, um VPN einzurichten, aber die meisten PC- und Mac-Benutzer entscheiden sich auch für Anwendungen: Die App-basierte Installation spart Ihnen die Zeit, die Sie zum Lesen anderer, komplizierterer Setups benötigen.

Die meisten VPN-Applikationen bieten eine Vielzahl von Serverstandorten für die Verbindung an, und zwar aus dem einfachen Grund, dass viele Websites ihre Angebote auf der Grundlage der Lokalität Ihrer IP-Adresse ändern: Sie ändern Anzeigen, die darauf basieren, wo IP registriert ist, oder blockieren Inhalte, die regionsspezifisch sind, wie z.B. Filmclips oder Musik. Daher kommen diese lästigen “Diese Inhalte sind in Ihrer Region nicht verfügbar” Pop-ups auf Youtube, Pop-ups, die leicht vermieden werden können, wenn Sie einen VPN-Server außerhalb Ihres tatsächlichen, geografischen Standorts verwenden.

Weitere Informationen zum Testen Ihrer VPN-Verbindung finden Sie in unserem speziellen Artikel zu diesem Thema.

Geoblocking Weltkarte

Regionenspezifische Einstellungen umgehen

In dieser Hinsicht macht VPN Sie fit für ein nettes Spiel mit beliebiger geografischer Auswahl. Dienste wie Netflix binden Inhalte und Spracheinstellungen an bestimmte Regionen. So dass es für amerikanische Nutzer interessant ist, sich beispielsweise die Angebote von Netflix UK anzusehen – und umgekehrt. Andere nutzen VPN, um Zugang zu regionalspezifischen Diensten wie Pandora (nur USA) oder BBC iPlayer (nur UK) zu erhalten. Ihre Server erkennen nur die Lokalität des VPN-Servers, nicht aber die der dahinterstehenden Benutzer. Reisen ins Ausland? Mit VPN ist es möglich, Ihre Lieblingsfernsehsendung von zu Hause aus auf einem Computer anzuschauen. Auch wenn sie geoblockt ist. Dies ist der Hauptgrund für viele Expatriaten, VPN zu nutzen: Es ermöglicht ihnen, immer auf dem Laufenden zu bleiben. Darüber was in ihrem Heimatland passiert. Selbst wenn Inhalte in ihrem Heimatland blockiert sind.

Natürlich sind die meisten Streaming-Dienste nicht glücklich darüber und werden versuchen, IP-Adressen, die mit VPN verbunden sind, zu blockieren. Im Laufe der Jahre haben diese Bemühungen zu einem Katz-und-Maus-Spiel zwischen VPN-Anbietern und Streaming-Unternehmen geführt. Jedes Mal, wenn ein Haufen von IP-Adressen, die mit VPN-Servern verbunden sind, blockiert werden, entstehen neue VPN-Server. Die brandneue IP-Adressen für ihre Kunden zur Verfügung stellen.

Anonym surfen

Online-Anonymität beim browsen wird immer wichtiger. Geschichten über riesige Datenlecks und Identitätsbetrug werden immer wieder berichtet und unterstreichen die Bedeutung des Schutzes personenbezogener Daten. Bei regelmäßiger Internetnutzung werden Sie nie wissen, wer Sie ausspioniert. Es könnten Unternehmen sein, oder Regierungen, die ihre Bürgerinnen und Bürger überprüfen, wer weiß, aus welchem Grund. Unnötig zu erwähnen, dass dies Ängste vor (zu viel) staatlicher Kontrolle auslöst. Wer weiß, welchen Stellenwert die Rohdaten haben, die eine Regierung über Sie hat?

Bittorrent über VPN

Jetzt zum Thema Herunterladen von Filmen. Programme wie Popcorn Time verwenden Bittorrent, ein Peer-to-Peer-Protokoll, das während Sie zuschauen, Filminhalte hoch- und herunterlädt, was die Zuschauer in kriminelle Aktivitäten verwickelt. Führen Sie diese Protokolle über einen VPN-Server aus, und Gesetzeshüter werden es schwer haben, Sie zu verfolgen, nachdem Sie diesen lausigen Film in dieser verregneten Nacht laufen ließen.

Online-Sicherheit

Ein offensichtlicher Vorteil von VPN ist die erhöhte Sicherheit. Die meisten Menschen haben heutzutage ihre alltäglichen Angelegenheiten online verlagert, denken Sie an Shopping oder Bankgeschäfte. Ohne den Einsatz von VPN gelangen Daten wie Passwörter, Bankdaten und sensible E-Mails über relativ unsichere Verbindungen ins Internet. Benutzen Sie aber einen VPN-Server, und Sie sind viel sicherer, selbst wenn Sie etwas so Unsicheres wie öffentliches Wifi benutzen: Hacker werden keine Informationen zu Ihnen zurückverfolgen können, weil sie nicht sehen werden wer hinter den Daten steckt.

Kostenloses WiFi-Symbol

Jeder VP-Provider bietet eine etwas andere Form des Schutzes. Um Ihnen zu helfen, die richtigen Informationen über Sicherheitsprotokolle und die Terminologie im Zusammenhang mit Online-Sicherheit zu finden, haben wir einen separaten Blogpost verfasst.

Schnäppchenjagd

Die Verwendung von VPN ermöglicht Ihnen einige nette Online-Einkaufsrabatte. Besonders wenn Sie Websites nutzen, die für ihr Tracking-Verhalten berüchtigt sind. Websites für Flugtickets sind dafür bekannt: Ihre Tracking-Software passt ständig die Preise für Tickets an. Basierend auf – Sie haben es erraten – Dingen wie Ihrer IP-Adresse und Daten, die Sie bei früheren Besuchen gesammelt haben. Und darauf, dass Sie Ihr Profil mit denen von Personen vergleichen, die Ihnen ähnlich sind. Dies führt zu einer Preisgestaltung, die sich an einzelne Besucher richtet. Ihr Nachbar kann das gleiche Flugticket zur gleichen Zeit betrachten, sieht aber einen anderen Preis auf dem Bildschirm.

Diese Tracking-Systeme sind super fortschrittlich, und sie arbeiten daran von ahnungslosen Kunden jeden Cent zu bekommen, den sie bekommen können. Aber Kunden, die sich auf VPN-Server verlassen, haben einen großen Vorteil. Indem sie von IP zu IP springen, können sie Webseiten täuschen, dass sie neue Kunden sind. Und prüfen, welche Online-Identität (oft basierend auf der Lokalität des Servers, den Sie benutzen) den niedrigsten Preis für das gewünschte Ticket bietet. Das Gleiche gilt für andere Einkaufsaktivitäten. Wenn ein ausländischer Shop lokalen Kunden Rabatte anbietet, stellen Sie einfach Ihre IP auf diesen Standort ein und genießen Sie die günstigeren Preise. Das Einzige, was noch zu tun bleibt, ist, einen Weg zu finden, die Sendungen an Ihre geographische Adresse zu schicken!

Kodi

Kodi ist eine beliebte Methode, um Fernsehen und Filme zu streamen. Die Kodi App wird direkt auf Ihrem TV-Gerät oder Tablett installiert und verwendet automatisch Standard IP-Adressen. Glücklicherweise ist es möglich, Ihren Fernseher und Ihr Tablett auch über ein VPN-Setup zu routen. Um sicherzustellen, dass das Streaming Ihrer Lieblingssendung nicht von böswilligen Parteien genutzt wird. Gleichzeitig umgehen Ihr Fernseher und Ihr Tablett jetzt jegliches Geoblocking, das in Fernsehapplikationen eingebaut ist.

Den besten VPN-Anbieter finden

Wir hoffen, dass diese Informationen Ihnen bei der Entscheidung über die Nutzung eines VPN-Servers für Ihre Internetnutzung behilflich sind. VPN-Dienste und -Provider haben unterschiedliche Formen und Methoden, um die sichere Nutzung des Netzes zu verbessern und unterschiedliche Preise zu berechnen. Eine Möglichkeit besteht darin, kostenlose VPN-Dienste zu nutzen, aber was bedeutet “kostenlos” konkret, und welche (Un-)Vorteile sind mit einem solchen Dienst verbunden? Und was genau macht relativ teure Dienstleistungen teuer?

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir eine Reihe von VPN-Anbietern für Sie überprüft, die sich mit Themen wie Qualität, Leistungsumfang und Preisgestaltung beschäftigen.

Leave a Reply