Wenn Sie es lieben, sich Fernsehserien und Filme im Marathon anzusehen, haben Sie höchstwahrscheinlich bereits ein Netflix-Konto. Der Ausdruck “Netflix and chill” (eine Umschreibung für Film sehen und Sex haben), eine schöne Doppeldeutigkeit, ist eines der beliebtesten Idiome der Schneeflockengeneration. Und das aus gutem Grund! Netflix hat ziemlich erfolgreiche Shows produziert, aber – aus urheberrechtlichen Gründen – sind viele davon in Ihrem Land möglicherweise nicht verfügbar. Möchten Sie das komplette Know-how zur Freischaltung all Ihrer Lieblingsfilme und -fernsehsendungen erfahren? Möchten Sie wissen, welches das beste VPN für Netflix ist? Wir kümmern uns um Sie!

Zu lang;Nicht gelesen – Eine Zusammenfassung für diejenigen unter Ihnen, die es eilig haben:

– Netflix ist ein in den USA gegründeter Streaming-Dienst. Er dominiert nun den Markt mit dem größten Film- & und Serienkatalog unter seinen internationalen Wettbewerbern. Hier können Sie in aller Ruhe Filme und Fernsehsendungen streamen.

– Nicht jeder Katalog ist gleich. Tatsächlich ist es von Land zu Land unterschiedlich. Das richtige VPN ermöglicht es Ihnen, den Standort zu wechseln und die Kataloge anderer Länder zu nutzen. Lange Rede kurzer Sinn: Wenn ein Film oder eine TV-Show in Ihrem Land nicht verfügbar ist, kann es sich um einen anderen handeln. Verbinden Sie sich mit diesem Land mit einem VPN, um es zu sehen.

– Der amerikanische Katalog ist bei weitem der größte.

– Für uns sind die drei besten Netflix VPNs 5 Euro VPN, NordVPN und ExpressVPN. Sie erschließen das amerikanische Netflix mühelos.

– Die Nutzung von Netflix mit einem VPN ist nicht illegal. Wenn Ihr Land jedoch sehr strenge Regeln für die Meinungsfreiheit hat, kann die Verwendung eines VPNs sinnvoll sein. Bitte überprüfen Sie Ihre lokalen Gesetze. Wenn Ihr Land die Nutzung eines VPNs erlaubt, sind Sie startklar.

– Kostenlose VPNs umgehen das Geoblocking nicht. Wenn möglich, versuchen Sie, sie ganz zu vermeiden. Sie sind mit vielen Datenschutzrisiken verbunden.

– Sie können auf Netflix mit einer eigenen IP zugreifen. Denken Sie daran, dass es weniger sicher und teurer ist als die Verwendung einer gemeinsamen IP.

Was ist Netflix?

Netflix ist ein äußerst beliebter Streaming-Dienst, der in den USA gegründet wurde. Was einst ein kleiner Konkurrent der Blockbuster war, wurde schnell zum unverzichtbaren Dienst für Filmfans und Gelegenheitsfans. Die Bereitschaft, sich der digitalen Revolution zu stellen und die Inhalte schrittweise von einem physischen Standort zu einem On-Demand-Online-Dienst zu verlagern, war der eigentliche Wandel. Und in den letzten Jahren ist es viel mehr als nur ein TV-Rechte-Akkumulator geworden.

Dank eines sehr guten Budgets konnte Netflix wunderschön geschriebene TV-Shows mit überzeugenden Geschichten, charismatischen Charakteren und noch nicht gesehenen Handlungstrends produzieren. Und das alles unter besonderer Berücksichtigung des Produktionswertes. Orange is The New Black, House of Cards, Stranger Things und der neuere Money Heist (auf Spanisch: La casa de papel) sind allesamt von Netflix produzierte Fernsehsendungen. Aber Netflix ist viel mehr als nur Filme und Fernsehserien. Auf dem äußerst beliebten Streaming-Dienst finden Sie Dokumentationen, Stand-Up-Comedy, Anime und Cartoons.

Das amerikanische Netflix ist bekannt dafür, den größten verfügbaren Katalog eines Landes weltweit zu haben.
In den letzten Jahren ist Netflix in vielen Ländern an Land gegangen. Aufgrund von Fragen im Zusammenhang mit Fernsehrechten haben nicht alle Länder den gleichen Katalog. So ist beispielsweise bekannt, dass das amerikanische Netflix über den größten Katalog verfügt, der weltweit in einem Land erhältlich ist. Das bedeutet natürlich nicht, dass Netflix USA jede einzelne TV-Show oder Film hat, die ein anderes Land bereitstellt. Ein Beispiel? Modern Family zum Beispiel war in den USA nur über den Streaming-Dienst Hulu verfügbar. Andererseits ist die Serie in vielen europäischen Ländern über Netflix leicht verfügbar. Deshalb sind Netflix und VPN zwei Begriffe, die Hand in Hand gehen.

Warum ein VPN mit Netflix verwenden?

Es gibt viele Gründe, ein VPN zu nutzen. Vielleicht wohnen Sie dort, wo Netflix noch nicht verfügbar ist, oder Sie sind für einige Monate im Ausland und kennen die Landessprache nicht. Möglicherweise möchten Sie gerade mehr für Ihr Geld erhalten und Ihren Katalog erweitern, um eine breitere Wahl von Fernsehserien und Filmen zu haben. Oder, und wir wissen, dass dies öfter passiert ist, als wir zugeben möchten, Sie waren mitten in einer Fernsehserie, als…. PUFF! Sie verschwand einfach aus dem Katalog, nur um nie wieder in Ihre Region zurückzukehren.

Deshalb ist es für viele Menschen so wichtig, ein VPN zu finden, das mit Netflix funktioniert. Mit Hilfe eines VPN-Dienstes können Sie auf eine Vielzahl von Fernsehsendungen und Filmen zugreifen, die leicht zugänglich sind, um überall dort, wo Sie sich gerade befinden, verschlungen zu werden. Außerdem haben Sie eine super sichere, schnelle und zuverlässige Verbindung. Aber zuerst werfen wir einen Blick auf die besten VPNs für Netflix und dann darauf, warum diese Geoblockaden oft eingesetzt werden.

3 beste VPNs für Netflix

Das ist die Frage, die alle beschäftigt: Welches VPN soll mit Netflix verwendet werden? Sicher, es gibt viele verschiedene VPNs auf dem Markt, die Netflix-Kataloge mit unterschiedlichem Erfolg freischalten. Aber wir wollen auch Preis, Sicherheitsniveau, Benutzerfreundlichkeit und Kundenservice berücksichtigen. Mehr noch: Da Netflix für praktisch jedes Betriebssystem (OS) der Welt verfügbar ist, ist es entscheidend, dass das VPN Ihrer Wahl auch Desktop- und mobile Geräte flexibel abdeckt. Da nicht alle VPNs Apps für jedes Betriebssystem zur Verfügung haben, ist es wichtig, dass Sie die Verfügbarkeit von Apps für diejenigen überprüfen, die Sie verwenden möchten. Hier ist also unsere Liste der 3 besten VPNs, die Sie mit Netflix kombinieren können.

Top 3 VPN-Dienste für Netflix

Score: 9.3

5 Euro VPN: dies ist eines der besten Allround-VPNs auf dem Markt. Er kombiniert einen hervorragenden Preis und eine unglaubliche Berücksichtigung von Sicherheit und Datenschutz und rockt die neuesten Verschlüsselungsprotokolle, genau wie die großen Namen. Nicht nur das, er entsperrt das amerikanische Netflix wie ein Biest! Definitiv einen Versuch wert:

  • Schnell und wirklich günstig
  • Keine Einschränkungen
  • Sehr benutzerfreundlich
  • Kostenlose Testversion
  • Relativ kleiner Serverpark
  • Mobilen Apps fehlen erweiterte Funktionen
Score: 9

$5.75/month

Exklusives Angebot!

NordVPN: Mit einer beispiellosen Anzahl von Servern weltweit ist NordVPN eines der besten VPNs auf dem Markt. Mit einfach zu bedienenden Apps und einem sehr günstigen Preis bietet es Ihnen die Möglichkeit, grundsätzlich jeden einzelnen Netflix-Katalog freizuschalten, den Sie vielleicht ausprobieren möchten.

  • Umfangreiches Server-Netzwerk in 56 Ländern
  • Schnelle Verbindungen und IKEv2-Schutz
  • Unterstützt Netflix, Bittorrent und Tor
  • Kostenlose 3-Tage-Testversion
  • Einige Server sind instabil
  • Die App hätte aufwendiger sein können.
Score: 8.9

ExpressVPN: Die Server von ExpressVPN gehören zu den schnellsten Servern aller Anbieter, was es optimal für das Streaming von Inhalten in sehr hoher Qualität macht. Diese Geschwindigkeit ist mit Kosten verbunden, da es sich um eines der teureren VPNs handelt, die wir ausprobiert haben. Aber wenn Sie auf der Suche nach einem vollständigen, sicheren und schnellen VPN sind, sollte dieses die Arbeit erledigen

  • Große Serverflotte und verfügbare Länder
  • Gute Apps für verschiedene Betriebssysteme
  • Gute Geschwindigkeiten
  • Relativ teuer
  • Keine kostenlose Testversion
[/show_recomend].

Warum blockiert Netflix VPNs?

Netflix ist nicht der einzige Anbieter auf dem Markt, der VPNs und Proxy-Server blockiert. Vielmehr war es der letzte in der Liste derjenigen, die sich an das ungeschriebene Gesetz des Geo-Blocking halten. Vor 2013 erlaubte Netflix den Nutzern sogar gerne die Nutzung von VPNs, während Hulu sie bereits blockierte. Was hat sich seitdem geändert?

Bevor Netflix global wurde, musste das Unternehmen keine Fernsehrechte von außerhalb Nordamerikas schützen. Aber jetzt hat der Streaming-Dienst eine unterschiedliche Anzahl von TV-Rechten für jedes Land. Während das Unternehmen die US-TV-Rechte für The Walking Dead halten könnte, ist dies bei anderen Ländern möglicherweise nicht der Fall.

Dies gilt auch für Netflix Originals. In vielen Ländern, in denen Netflix erst seit kurzem verfügbar ist, hatten andere lokale Streaming-Dienste bereits die TV-Rechte für Originals wie House of Cards und Stranger Things gekauft, so dass Netflix nicht über die Rechte zum Streamen verfügt! Verrückt, oder?

Ist ein VPN mit Netflix illegal?

Lange Rede kurzer Sinn: Es ist höchstwahrscheinlich nicht so. Es kommt wirklich darauf an, wo man wohnt. Wenn Ihr Wohnsitzland die Nutzung von VPNs erlaubt, dann sind Sie auf der sicheren Seite. Die Verwendung eines VPN für das Streaming über Netflix ist überhaupt nicht illegal, da Sie beim Surfen im Internet nur Ihre Privatsphäre schützen. Was in den meisten Ländern Ihr Recht ist. Die Tatsache, dass dadurch fremde Streaming-Kataloge freigeschaltet werden, ist nur ein Vorteil! Und, in der Tat, ein sehr guter.

Während Netflix also alles daran setzt, jede mit einem VPN verbundene IP-Adresse zu blockieren, ist es seine Wahl. Das Aufstellen von Geoblockaden ist nicht etwas, was gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie, den VPN-Nutzer, in eine missliche Lage bei der Strafverfolgung bringt. Es ist das Bestreben des Medienunternehmens, gegenüber den anderen TV-Rechteinhabern in verschiedenen Ländern fair zu sein. Seien Sie sich nur bewusst, wie das Gesetz in Ihrem Land mit der Nutzung von VPNs umgeht. In vielen Weltregionen können leider nur VPNs verwendet werden, die auf einer Whitelist der Regierung stehen. Und in Ländern, in denen die Rede- und Meinungsfreiheit eingeschränkt ist (z.B. Russland, Türkei und China), können VPNs illegal oder halblegal sein.

Ein kostenloses VPN mit Netflix verwenden

Wir sind uns sehr wohl bewusst, dass Netflix bereits eine ziemlich teure Abonnementgebühr verlangt. Aus diesem Grund suchen viele Anwender nach einem kostenlosen VPN, um ihren Katalog zu erweitern. VPNs stellen jedoch eine Reihe von Problemen dar. Da VPNs Geld verdienen müssen, können sie dazu entweder eine Abonnementgebühr verlangen, Sie mit Werbung bombardieren oder, schlimmer noch, Ihre persönlichen Daten verkaufen. Letzteres ist ein Standardverfahren für die meisten freien VPNs, was eine grundlegende Abweichung von dem ist, was ein VPN sein sollte. Der kostenlose Peer-to-Peer-VPN-Dienst Hola zum Beispiel verkaufte die Bandbreite seiner Nutzer an den Höchstbietenden.

Es gibt praktisch keine kostenlosen VPNs, die mit Netflix funktionieren.

.
Auch wenn Sie sich nicht um Ihre Online-Privatsphäre sorgen, gibt es noch viel mehr, was Sie wissen müssen. Der Krieg gegen Geo-Blocking ist brutal, konstant und extrem teuer. Die Einführung neuer IPs bei jeder Blockade ist etwas, das nicht viele Unternehmen bereit sind zu tun. So ist beispielsweise das kostenlose VPN, das Opera in seinen Browser eingebettet hat, recht gut, wenn es um den Schutz Ihrer Privatsphäre geht. Dennoch beginnt es nicht einmal, gegen Blockaden zu kämpfen. Aus diesem Grund gibt es praktisch keine kostenlosen VPNs, die mit Netflix funktionieren.

So wählt jedes VPN-Unternehmen das Geschäftsmodell, an das es sich halten soll. Für einige ist das Leistungsversprechen, ein hervorragendes Maß an Privatsphäre und Sicherheit zu bieten, für Bürger auf der ganzen Welt, die in Ländern mit keiner oder eingeschränkter Meinungsfreiheit leben. Für andere ist das Leistungsversprechen nur, Streaming-Service-Kataloge auf der ganzen Welt freizuschalten und gleichzeitig weniger Zeit und Geld für den Datenschutz aufzuwenden. Alles, was in der Mitte ist, ist nur ein paar Grad von der einen oder anderen Seite entfernt.

Netzwerkbandbreite zum Anschauen von Netflix

Ein weiterer Grund, kein kostenloses VPN zu verwenden, ist, dass sie oft sehr langsam sind. Beim Streaming von Inhalten gibt es nichts Schlimmeres, als diesen schrecklichen Drehkreis zu bekommen. Es ist auch sehr wichtig, dass Ihr VPN Ihrer Wahl die HD-, Full HD- und sogar 4K-Qualität verarbeiten kann.

Es gibt viele Faktoren, die zur Geschwindigkeit Ihres Netzwerks beitragen, auch wenn Sie kein VPN verwenden:

  1. Ihr Internet-Abonnement: Wie schnell ist die Verbindung, für die Sie bezahlen? Wenn Sie beispielsweise für eine 20-Mbit-Verbindung bezahlen, sollten Sie mit einer Download-Geschwindigkeit von etwa 2,5 MByte pro Sekunde rechnen (da 8 Bit gleich 1 Byte sind);
  2. Ihr Standort: Die meisten ISPs verwenden die hinterhältige Formulierung “bis zu 20 Mbits”. Dies liegt daran, dass die Geschwindigkeit, die Sie wirklich erhalten, davon abhängt, wie weit entfernt Ihr Zuhause vom Haupthub ist. Je weiter sie entfernt sind, desto langsamer ist die Verbindung (kann sie sein);
  3. Wie sind Sie mit dem Router verbunden: Verwenden Sie eine kabelgebundene oder eine kabellose Verbindung? Wenn Sie eine kabellose Verbindung verwenden, sollten Sie von Ihrem Netzwerk schlechtere Leistungen erwarten, insbesondere bei älteren Routern.

 

Alles in allem, wenn Sie eine “bis zu 20 Mbits” haben, mit einer theoretischen Download-Geschwindigkeit von 2,5 MBytes pro Sekunde, können all diese Faktoren Ihre Verbindungsgeschwindigkeit effektiv mehr als halbieren.

Wenn Sie mit einem VPN verbunden sind, kann es zu einer noch langsameren Verbindung kommen, da Netflix-Server oft am meisten überlaufen sind:

  1. Wie weit sind Sie vom VPN-Server entfernt? Je weiter Sie entfernt sind, desto langsamer ist die Verbindung (kann sein);
  2. Wie voll ist der von Ihnen gewählte VPN-Server? Abhängig von der Tageszeit und dem von Ihnen gewählten Server können viele andere Benutzer mit dem gleichen VPN-Server verbunden sein. Daher kann es sinnvoll sein, ein VPN mit einem Smart Switch zu wählen, bei dem der VPN-Server automatisch auf einen weniger überfüllten umgestellt wird;
  3. Gibt es eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Verbindung? Viele kostenlose VPNs setzen eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Verbindungen, um Sie davon zu überzeugen, ein Premium-Konto zu kaufen oder einfach nur um Geld zu sparen.

 

Welche Bandbreite wird also benötigt, um Inhalte auf Netflix ohne Probleme zu streamen?

  • Standard Definition (SD)-Qualität: 3 Mbps, oder 0,375 MBytes pro Sekunde Download-Geschwindigkeit;
  • High Definition (HD)-Qualität: 5 Mbps, oder 0,675 MBytes pro Sekunde Download-Geschwindigkeit;
  • Ultra-High Definition (UHD)/4K-Qualität: 25 Mbit/s oder 3,125 MBytes pro Sekunde Download-Geschwindigkeit.

Netflix und Mobile-Plan Datenbegrenzung

Da es sich um Bandbreite handelt, die benötigt wird, um Inhalte ohne Unterbrechungen auf Netflix zu streamen, könnte es nützlich sein zu wissen, wie viele Daten wir von unserer monatlichen mobilen Datenbegrenzung abheben können:

  • Niedrigste Qualität: Die niedrigste Qualität verwendet 300 MBs pro Stunde Streaming;
  • SD-Qualität: Die Standardqualität (480p) verwendet 700 MBs pro Streaming-Stunde;
  • HD-Qualität: Die 720p-Qualität verwendet 3 GBs (oder 3072 MBs) pro Stunde Streaming;
  • UHD/4K Qualität: Die maximal verfügbare Qualität verwendet 7GBs (oder 7168 MBs) pro Stunde Streaming.

 

Um ein vergleichbares Beispiel zu nennen, der Film mit den höchsten Einnahmen aller Zeiten, Avengers: Endspiel, würde erfordern:

  • 900 MBs Datennutzung bei geringster Qualität;
  • 1 GBs Datennutzung bei SD-Qualität;
  • 9 GBs Datennutzung in HD-Qualität;
  • 21 GBs Datennutzung in UHD/4K-Qualität.

 

Das nächste Mal, wenn Sie Ihr mobiles Netzwerk nutzen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, wie viele Daten Sie mit Netflix verwenden. Wir empfehlen, die Datennutzung einzuschränken, um sicherzustellen, dass Sie niemals in HD- oder UHD-Qualität streamen, während Sie sich in einem Mobilfunknetz befinden.

Die Nutzungseinstellungen, die Netflix anbietet, sind:

  • Automatisch: Diese Einstellung sorgt für eine ausgewogene Datennutzung bei guter Videoqualität. Zum Zeitpunkt des Schreibens können Sie mit dieser Einstellung etwa 4 Stunden pro GB Daten ansehen;
  • Wi-Fi Only: Sie können nur dann auf Ihrem Gerät streamen, wenn Sie mit einem WLAN- oder mobilen Hotspot verbunden sind;
  • Daten sparen: Mit dieser Einstellung können Sie ca. 6 Stunden pro GB Daten ansehen.
  • Maximum Daten: Wir empfehlen diese Einstellung nur, wenn Sie einen unbegrenzten Datenplan haben. Diese Einstellung wird in der maximal möglichen Qualität streamen, die Ihre Netzwerkbandbreite zulässt.

 

So schränken Sie die Datennutzung auf Netflix ein:

  • Während Sie sich in der Netflix App befinden, wählen Sie das Symbol Menü. Das Symbol ist entweder drei vertikale Punkte oder drei horizontale Linien;
  • .

  • App-Einstellungen auswählen;
  • Tippen Sie auf Zelluläre Datennutzung;
  • Wählen Sie Ihre bevorzugte Einstellung.

Wie man mit einer dedizierten IP auf Netflix zugreift

Selbst wenn Sie ein VPN auswählen, das sich auf Umgehung von Geoblocking spezialisiert hat, werden Sie vielleicht ein oder zwei Server ausprobieren, bevor Sie einen finden, der noch nicht entsperrt wurde. Aber woher weiß Netflix, welche IP-Adressen zu einem VPN gehören? Es ist wirklich einfach. Jeder Heimrouter hat eine eindeutige IP-Adresse. Alle an diesen Router angeschlossenen Geräte haben von außen die gleiche IP-Adresse. Das bedeutet, dass selbst wenn jedes einzelne Ihrer Geräte mit Netflix verbunden ist, deren Server 10-20 Geräte mit der gleichen IP erkennen würde.

Dies gilt nicht für VPNs. Da sie Ihre IP-Adresse gegen die des VPN-Servers eintauschen, hat jede einzelne Person, die sich mit diesem Server verbindet, die gleiche IP-Adresse. Das bedeutet, dass Netflix Tausende und Abertausende von Verbindungen mit derselben IP erkennt, mit nur einer logischen Schlussfolgerung: dass die IP zu einem VPN-Server gehört.

Während die Verwendung einer dedizierten IP Vorteile bietet, ist sie in der Regel teurer und weniger sicher als die Verwendung einer gemeinsamen IP.

.
Für eine dedizierte IP-Adresse zu bezahlen bedeutet, dass niemand sonst auf der Welt diese IP-Adresse mit Ihnen teilen wird. Auf diese Weise kann Netflix nicht erkennen, dass die Verbindung zu einem VPN-Server gehört. Toll, oder? Leider gibt es hier mehr, als man auf den ersten Blick sieht. Erstens ist es teuer, eine eigene IP-Adresse zu haben. Teurer als nur die Nutzung einer geteilten. Zweitens müssen Sie für jede Region/Land, die Sie interessiert, eine eigene IP-Adresse bezahlen. (Und das könnte sich schnell summieren, wenn Sie daran interessiert sind, American Netflix, British Netflix und zum Beispiel das französische Netflix zu sehen, wo die gesamte Harry Potter Serie erhältlich ist.) Drittens, wenn Sie sich um den Datenschutz sorgen – wie Sie es sollten! – eine dedizierte IP stellt für Sie ein höheres Risiko dar als eine gemeinsame IP. Dies liegt daran, dass es viel einfacher ist, sie bis zu Ihrem Heimrouter zurückzuverfolgen.

Wenn es Ihnen also nichts ausmacht, das zusätzliche Geld auszugeben, Sie nicht besonders daran interessiert sind, Ihre Privatsphäre zu schützen und Sie eine IP für Streaming wollen, die immer funktioniert, ist dies Ihre beste Option. Von allen VPNs, die wir bisher getestet haben, wäre Ihre beste Wahl entweder NordVPN oder PureVPN. Beide bieten die Formel “dedizierte IP-Adresse” an, und sie haben viele Länder zur Auswahl.

Bester Netflix-Katalog

Wir wissen jetzt, dass die Verwendung eines VPN, das die verschiedenen Netflix-Kataloge auf der ganzen Welt freischaltet, ein ziemlich guter Deal ist. Aber welcher Katalog ist der beste und umfassendste? Wenn das, wonach Sie suchen, die Rohzahl ist, dann ist der US-Katalog die Lösung. Es ist der größte Katalog, den Netflix auf dem Planeten anbietet , und deshalb ist es der Grund, warum die meisten Leute am Ende genau diesen Artikel lesen werden. Aber die höchste Anzahl von TV-Shows und Filmen zu haben, bedeutet nicht, sie alle zu haben . Netflix US hat eine starke Konkurrenz von Hulu, Amazon Prime Video und vielen anderen. Das bedeutet, dass viele TV-Shows und Filme nur auf anderen Streaming-Diensten angesehen werden können.

Dementsprechend ist es für einen US-Bürger vielleicht nicht unwahrscheinlich, dass er sich mit dem kanadischen Netflix oder dem britischen Katalog verbinden möchte. Und da jede Nation die Möglichkeit hat, Filme mit den Originaldialogen zu streamen und damit die synchronisierte Version auszuschalten, werden die europäischen Kataloge plötzlich sehr attraktiv. Zum Beispiel? Der italienische Katalog hat Modern Family, was in den USA nur auf Hulu aufzufinden ist. Der Schweizer Katalog hat “The Big Bang Theory”, was in den USA nur auf CBS All Access zu finden ist. Wenn Sie also Ihren Lieblingsfilm oder Ihre Lieblingssendung streamen möchten, besteht eine gute Chance, dass Netflix in mindestens einem Land die Rechte daran besitzt. Und es besteht eine 100%ige Chance, dass Sie es auf Englisch streamen können!

 

Die Top 5 Kataloge, die die größte Anzahl von TV-Shows und Filmen auf der Welt haben, sind:

  • USA, mit 1326 TV-Shows und 4339 Filmen;
  • Amerikanisches Samoa, mit 1078 Fernsehsendungen und 4573 Filmen;
  • Puerto Rico, mit 1073 TV-Shows und 3807 Filmen;
  • Martinique, mit 803 TV-Shows und 3736 Filmen;
  • Französisch-Guayana, mit 803 TV-Shows und 3710 Filmen.

 

Die Top 5 der Kataloge mit der größten Anzahl von TV-Shows und Filmen in Europa sind:

  • Großbritannien, mit 542 TV-Shows und 2425 Filmen;
  • Irland, mit 537 TV-Shows und 2412 Filmen;
  • Schweiz, mit 431 TV-Sendungen und 1726 Filmen;
  • Belgien, mit 396 TV-Sendungen und 1532 Filmen:
  • Frankreich, mit 387 TV-Sendungen und 1541 Filmen.

Beste Netflix Originale

Netflix war der erste Streaming-Dienst, der seine eigenen Shows kreierte und produzierte, wobei die erste Show 2013 House of Cards war. Von Anfang an war klar, wie sehr Netflix an seine Originale glaubte. Produktionswert, Akteure und Synopse waren von Anfang an erstklassig. Seitdem produzierte Netflix einige der besten Fernsehsendungen und Filme der Welt, während das Ziel dabei nur wenige Male verfehlt wurde. Die besten Originale sind:

  • House of Cards: Die Serie entwickelt sich um Frank Underwood, einen Demokraten aus South Carolina, der Rache sucht, nachdem er die Ernennung zum Außenminister nicht erhalten hat.
  • Stranger Things: Eine vertraute und doch neue Poltergeist-ähnliche Show, die ein aufregendes Universum aus Sci-Fi und Horrorelementen erkundet, gepaart mit einer herausragenden Besetzung.
  • Orange is the New Black: Eine Drama-Komödie, die die Geschichte von Piper Chapman erzählt, die wegen ihres Ex-Liebhabers Alex Vause im Gefängnis eingesperrt ist.
  • Unbreakable Kimmy Schmidt: eine Sitcom, die die Geschichte von Kimmy erzählt, einem Mädchen, das nach der Rettung aus einem Doomsday-Kult nach New York zieht.
  • Money Heist (Casa de papel): eines der ersten Netflix-Originale, das außerhalb der USA hergestellt wurde, gedreht in Madrid, Spanien, dreht sich alles um eine Gruppe von Kriminellen, die versuchen, den perfekten Raubüberfall zu begehen: in die nationale Prägeanstalt eindringen und mit frisch gedruckten Noten verschwinden.

 

Dies sind nur einige der sehenswerten Netflix-Originale. Andere sind Bojack Horseman, 13 Reasons Why, Godless, Big Mouth, The End of the F***ing World, The Crown, Bloodline, Sense 8 und viele mehr. Das ist das Besondere an Netflix, man kann jahrelang Film-Marathons sehen.

VPNs, die nicht mit Netflix funktionieren

Nicht jedes VPN ist in der Lage, Streaming-Services wie Netflix freizuschalten. In den meisten Fällen bezieht sich dies nicht so sehr auf die Gesamtqualität des VPN, sondern ist vielmehr eine Entscheidung, die ein VPN-Dienst trifft. VPNs sind zwar in der Lage, Inhalte auf der ganzen Welt freizuschalten, aber das ist nicht der Grund, warum sie geboren wurden. Es gibt viele ausgezeichnete VPNs, die trotz ihrer Bemühungen, die neuesten und besten Verschlüsselungsprotokolle zu implementieren oder Anwendungen mit erweiterten Funktionen zu erstellen, einfach nicht die Mühe machen, den Krieg gegen Geoblocking zu beginnen.

Wie bereits erwähnt, scheitert praktisch jedes einzelne kostenlose VPN daran, Geoblockaden zu umgehen. Wenn Sie also nach dem Grund suchen, warum Netflix sagt: “Sie scheinen einen Entsperrer oder Proxy zu verwenden”, suchen Sie nicht weiter. Der Netflix-Proxy-Fehler oder die Meldung “Netflix Proxy erkannt” verschwindet nicht (siehe Netflix VPN-Block!) mit einem kostenlosen VPN. Das bedeutet, dass es für Netflix wirklich kein bestes kostenloses VPN gibt. Um zu wissen, warum, laden wir Sie ein, den ersten Abschnitt in diesem Artikel (erneut) zu lesen.

Von den abonnementbasierten VPNs, die wir getestet haben, sind hier diejenigen, die derzeit nicht mit Netflix zusammenarbeiten:

  • IPVanish: IPVanish hat nie für die Freischaltung von Netflix-Inhalten als Funktion geworben. Unsere ersten Tests haben tatsächlich ergeben, dass ihre Server in der Lage waren, Netflix freizuschalten. Aber nachdem sie zuerst blockiert wurden, entschied sich IP Vanish einfach gegen die Umgehung von Geoblocking. Dennoch sind sie eines der besten VPNs in Bezug auf Privatsphäre und No-Logs-Richtlinien.
  • Privater Internetzugang: PIA ist ähnlich wie IPVanish, wenn es darum geht, Netflix freizuschalten. Sie haben es nie beworben, aber es hat funktioniert, wenn auch nach einem Wechsel zwischen verschiedenen Servern. Bei unseren letzten Tests scheint es, dass ihre Server nicht in der Lage sind, an den Blockaden von Netflix vorbeizugehen.
  • PureVPN: In unseren ersten Tests haben wir hart daran gearbeitet, einen Server zu finden, der das amerikanische Netflix oder den britischen BBC iPlayer freischalten kann. Da dies immer noch der Fall ist, empfehlen wir, PureVPN nicht zu verwenden, wenn Sie Inhalte von außerhalb Ihrer Region ohne eine dedizierte IP streamen möchten.

Warum funktioniert mein VPN nicht mit Netflix?

Es kann viele Gründe geben, warum Ihr VPN nicht mit Netflix funktioniert. Lassen Sie uns also das Problem Schritt für Schritt angehen, damit Sie im Handumdrehen eine Lösung finden!

Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung: Die Tatsache, dass Ihre Internetverbindung früher funktioniert hat, bedeutet nicht, dass sie es unbedingt jetzt tut! Öffnen Sie eine neue Seite oder Registerkarte des Browsers und geben Sie www.google.com ein. Suchen Sie nach etwas und sehen Sie, ob die Ergebnisse angezeigt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie den Router und Ihr Gerät neu starten, um das Problem zu lösen. Wenn das nicht funktioniert, wenden Sie sich bitte an den technischen Support Ihres ISP, um Hilfe zu erhalten.

  1. >Leeren Sie den Cache: Der Cache ermöglicht es Ihrem Gerät, Seiten schneller zu laden, indem er den Inhalt von Ihrem Gerät lädt, anstatt ihn jedes Mal herunterzuladen, wenn Sie auf einer Seite landen. Aber es ist auch der Grund, warum Sie vielleicht immer noch den Netflix-Fehler “Proxy oder Entsperrer erkannt” sehen. Wenn Sie nicht wissen, wie man den Cache leert, wird das Öffnen eines Fensters im Inkognito-Modus Ihres Browsers genauso gut funktionieren!
  2. Prüfen Sie die Verbindung zum VPN: Auch wenn die App auf Ihrem Gerät geöffnet ist, bedeutet das nicht, dass das VPN tatsächlich eingeschaltet ist! Um sicher zu sein, müssen Sie das Betriebssystem, das Sie verwenden, genau bestimmen. Wenn Sie mit Android arbeiten, sollten Sie ein Schlüsselsymbol in der oberen Leiste sehen, neben der Uhrzeit und dem verbleibenden Akku. Unter iOS ist es ähnlich: In der Benachrichtigungsleiste sollten Sie ein weißes “VPN”-Badge sehen. Wenn es um MacOS oder Windows geht, ist die Verbindung nicht so ersichtlich. Möglicherweise sehen Sie eine gedrückte Taste oder einen grünen Schalter, der anzeigt, dass das VPN betriebsbereit ist. Um 100% sicher zu sein, schließen Sie die App, öffnen Sie dnsleaktest.com und notieren Sie sich die Nummer, die Sie sehen. (Tipp: Schauen Sie sich den Artikel an, den wir über Test Ihres VPN geschrieben haben.) Öffnen Sie dann die App, aktivieren Sie die VPN-Verbindung und aktualisieren Sie die Seite DNS-Leak-Test. Wenn sich die Nummer geändert hat, sind Sie im Geschäft!
  3. Überprüfen Sie, welches VPN Sie verwenden
  4. : Wie wir bereits erwähnt haben, wird es, wenn Sie ein kostenloses VPN verwenden, höchstwahrscheinlich nie funktionieren. Verständlicherweise haben kostenlose VPNs nicht die wirtschaftlichen Mittel, um an dem ständigen Katz-und-Maus-Spiel teilzunehmen, das das Geoblocking umgeht. Wenn Ihr VPN hingegen die Zahlung einer Abonnementgebühr verlangt, sollten Sie prüfen, ob diese tatsächlich die Umgehung des Geoblocks fördert oder erwähnt. Wenn dies nicht der Fall ist, ist es möglich, dass Sie den Server wechseln müssen, bevor Sie einen funktionierenden Server finden. Oder, im schlimmsten Fall, wird keiner von ihnen funktionieren. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, Ihr Abonnement zu kündigen und ein anderes VPN zu wählen. Wenn hingegen das VPN Ihrer Wahl für die Freischaltung von Streaming-Diensten geworben hat, empfehlen wir Ihnen dringend, sich mit dem Kundendienst entweder per Chat, Ticketing-System oder E-Mail in Verbindung zu setzen. Sie sollten in der Lage sein, Ihnen ziemlich schnell weiterzuhelfen.

 

Wenn es um die Fehlerbehebung geht, sind die häufigsten Netflix-Fehler:

  • Netflix Fehlercode 108: Dies kann aus zwei Gründen auftreten. Entweder sind Ihre Kontoinformationen nicht korrekt eingegeben, oder Ihre Internetverbindung funktioniert nicht richtig.
  • Netflix Fehlercode 5009: Dieser Fehler ist spezifisch für Apple TV, iPhones, iPods und iPads. Wir empfehlen, die App zu deinstallieren und neu zu installieren. Wenn das nicht funktioniert, sollten Sie prüfen, ob Ihr Netzwerk das Streaming von Inhalten unterstützt.

Netflix Proxy Error

Wie man das amerikanische Netflix in Australien sieht

Guten Tag Kumpel! Tut mir leid, ich musste es tun. Viele unserer Freunde aus Down Under sehnen sich danach, ihren Katalog zu erweitern. Mit nur 445 TV-Shows und 1599 Filmen hat es weniger als ein Drittel dessen, was das US-Pendant zu bieten hat. Viele Australier suchen also nach einem Weg, ihr Netflix zu verstärken, um mehr für ihr Geld zu bekommen.

Nicht nur das. Wenn Sie Amerikaner sind und in Australien leben (als Expat), werden Sie mit dem australischen Katalog verbunden, da Netflix Ihre lokale IP-Adresse und nicht das Land, in dem Sie das Konto erstellt haben, berücksichtigt. Das bedeutet, dass Sie, selbst wenn Sie Anspruch darauf haben, sich in den endlosen Möglichkeiten des riesigen US-Katalogs zu sonnen, effektiv weniger als ein Drittel der verfügbaren Filme und Fernsehsendungen haben werden. Schade! Zum Glück für Sie wird eine einfache VPN-Verbindung diese schrecklichen Geoblockaden umgehen.

Wie man das amerikanische Netflix aus Großbritannien sehen kann

Der britische Katalog ist zwar im Vergleich zu anderen europäischen Ländern am vollständigsten, enthält aber nur die Hälfte dessen, was die USA zu bieten haben. Daher sollten Sie vielleicht ein VPN verwenden. Auf diese Weise können Sie sich ganz einfach mit einem VPN-Server in den USA verbinden und sofort mit dem Film-Marathon beginnen.

Dazu kommt der Vorteil der Sprache. Sie können nicht nur den US-Katalog entsperren. Sie können sich besondere Mühe geben und grundsätzlich jeden Katalog eines anderen Landes freischalten, auch wenn Sie die Sprache nicht sprechen. Zum Glück für alle bietet Netflix immer die Möglichkeit, alle TV-Shows und Filme in der Originalsprache zu sehen. Und da die meisten von ihnen in einem englischsprachigen Land hergestellt werden, sollten Sie bereit sein loszulegen.

Wie man das amerikanische Netflix aus Europa (Deutschland, Italien, Spanien und anderen Ländern) sieht

Wenn Sie in Deutschland, Italien, Spanien oder Nordeuropa leben, stehen die Chancen gut, dass Sie nach einem Weg suchen, Ihre Englischkenntnisse zu verbessern. Eine der beliebtesten Möglichkeiten, den Fundus an Redewendungen zu erweitern, ist das Lernen von den eigenen Lieblingscharakteren. Oder vielleicht sind Sie ein Amerikaner auf Geschäftsreise, oder Sie sind kürzlich in ein europäisches Land gezogen und kennen die Sprache nicht gut genug, um die synchronisierten Versionen von Filmen und Fernsehsendungen zu genießen.

Netflix gibt Ihnen die Möglichkeit, die Dialoge wieder auf die ursprüngliche (englische) Version umzustellen und damit eine riesige Menge an Streaming-Inhalten freizuschalten.

Sicher, Netflix gibt Ihnen die Möglichkeit, die Dialoge auf die Originalversion umzustellen. Aber warum haben Sie so wenig Möglichkeiten, obwohl Sie das amerikanische Netflix leicht entsperren können? Mit dem richtigen VPN und nur einem Tastendruck können Sie sich mit dem Katalog verbinden und aus mehr als fünftausend Filmen und Fernsehsendungen auswählen!

Wie man das mexikanische Netflix aus den USA sieht

Nach einer Volkszählung von 2016 sind mehr als 10% der US-Bürger mexikanischer Abstammung. Tatsächlich machen mexikanische Amerikaner mehr als 60% aller Latinos in den Vereinigten Staaten aus. Wenn Sie in den USA leben und alle Vorteile der mexikanischen TV-Shows und Filme nutzen wollen, die Netflix zu bieten hat, könnte ein VPN genau das Richtige sein.

Während der US-Katalog der größte der Welt ist, enthält der mexikanische Katalog 637 TV-Sendungen und 2859 Filme, was ihn fast an die Spitze der größten Netflix-Kataloge Lateinamerikas bringt.

Änderung des Netflix-Standorts

Mit dem richtigen VPN können Sie die Region spontan wechseln. Wenn Sie sich also fragen, wie Sie das Land auf Netflix ändern können (eine so liebenswerte Frage!), suchen Sie nicht weiter, obwohl es keine solche Einstellung in Netflix selbst gibt, um Ihr Land auf Netflix zu ändern, können Sie zur Liste der Server des VPN Ihrer Wahl wechseln. Wenn Sie einen anderen Server in einem anderen Land auswählen und sich mit ihm verbinden, wird dies den Zweck erfüllen!

Mit nur einem Knopfdruck wechseln Sie vom amerikanischen zum französischen Katalog! Oder von dem mexikanischen Netflix zur australischen Version, oder von der amerikanischen Version zum japanischen Netflix, oder von der US-amerikanischen Version zum kanadischen Netflix… nun, Sie verstehen unsere Herangehensweise. Es ist wie ein riesiger Austausch von Katalogen. Abhängig von Ihrem VPN kann nicht jeder einzelne Server funktionieren. Da der Kampf gegen das Geoblocking recht hart ist, könnten einige Server von Netflix blockiert worden sein. Probieren Sie es einfach weiter und Sie können Netflix aus anderen Ländern anschauen!

Wie man Netflix mit einem VPN anschaut(Kurzanleitung)

Können Sie ein VPN mit Netflix nutzen? Sie können ein VPN für alles verwenden (naja…fast) Also natürlich können Sie das! Im Folgenden erfahren Sie, was Sie tun müssen, um einen Netflix-Katalog von überall her freizuschalten:

  1. Wählen Sie ein VPN, das Server in allen Ländern hat, mit denen Sie sich verbinden möchten. Achten Sie darauf, dass Sie sich unter denjenigen entscheiden, die daran arbeiten, Netflix Geoblockade zu umgehen. Unsere erste Wahl ist 5 Euro VPN;
  2. Laden Sie die App auf Ihr Gerät (PC, Mac, Tablet oder Smartphone) herunter und installieren Sie sie;
  3. Wählen Sie den Server in dem Land, mit dem Sie sich verbinden möchten, aus der Liste aus;
  4. Öffnen Sie die Netflix App und wählen Sie, welche TV-Show oder welchen Film Sie sich ansehen möchten;
  5. Genießen Sie!

 

Wenn Sie noch nie ein Konto für Netflix erstellt haben, müssen Sie dies tun. Gehen Sie zu www.netflix.com.

  1. Klicken Sie auf “30 Tage kostenlos testen”, klicken Sie auf “Pläne ansehen” und wählen Sie denjenigen aus, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Der “Premium”-Plan ist standardmäßig ausgewählt. Um ihn zu ändern, klicken Sie entweder auf “Basic” oder “Standard”;
  2. Klicken Sie auf “Fortfahren”, und klicken Sie erneut auf “Fortfahren”;
  3. Fügen Sie Ihre E-Mail und Ihr Passwort ein, wählen Sie, ob Netflix Ihnen Sonderangebote per E-Mail zusenden soll oder nicht, indem Sie das Kontrollkästchen aktivieren und auf “Fortfahren” klicken;
  4. Richten Sie Ihre Zahlung ein, indem Sie entweder “Kredit- oder Debitkarte”, “Handyrechnung”, “Paypal” oder “Geschenk-Code”
  5. wählen.

  6. Bestätigen Sie und nachdem Sie Ihr E-Mail-Konto bestätigt haben, können Sie Netflix sehen und chillen!

Oft gestellte Fragen

Hier einige kurze Fragen und Antworten für diejenigen unter Ihnen, die nach dem einfachen Ausweg suchen!

F: Wie kann man Netflix mit einem VPN sehen?
A: Sie müssen nur für ein Abonnement bezahlen, die VPN-Software herunterladen und den Server der Region auswählen, die Sie freischalten möchten!

F: Können Sie ein VPN für Netflix nutzen?
A: Natürlich können Sie das! Vermeiden Sie einfach die kostenlosen VPNs und diejenigen, die nicht für die Umgehung des Geoblockings werben, und Sie sollten starklar sein!

F: Welches VPN funktioniert mit Netflix?
A: Wir empfehlen die Verwendung von 5 Euro VPN, NordVPN oder ExpressVPN!

F: Wie kann man Netflix in der Schule sehen?
A: Die Antwort ist… statt dessen zu lernen! Aber, wenn Sie etwas freie Zeit haben, sind Sie mit dem WLAN der Schule verbunden und möchten Netflix entsperren. Dann öffnen Sie einfach die VPN-App auf Ihrem Gerät. Wählen Sie den Server des Standorts, an dem Sie interessiert sind, und genießen Sie es!

F: Funktioniert NordVPN mit Netflix?
A: Das tut es! Obwohl es ein fantastisches VPN ist, empfehlen wir die Verwendung von 5 Euro VPN! Wenn Sie sich fragen, was der beste NordVPN US-Server für Netflix ist…. keine Sorge – alle Server sollten funktionieren.

F: Funktioniert ExpressVPN mit Netflix?
A: Ja, es funktioniert! Denken Sie daran, dass wir trotzdem 5 Euro VPN bevorzugen! Eine damit zusammenhängende Frage, die wir oft erhalten, ist: “Blockiert Netflix ExpressVPN”? Die Antwort ist “ja”, es blockiert ExpressVPN-Server kontinuierlich… und als Reaktion darauf fügt Express kontinuierlich neue Server hinzu.

F: Kann ich American Netflix auf mein Handy bekommen?
A: Ja, das können Sie! Achten Sie darauf, dass Sie ein VPN wählen, das eine App für das Betriebssystem Ihres Telefons enthält!

F: Kann ich meinen Netflix Account im Ausland nutzen?
A: Mit dem richtigen VPN können Sie sich mit dem Katalog verbinden, mit dem Sie am besten vertraut sind! Bewährte und echte VPNs, die funktionieren, umfassen 5 Euro VPN, NordVPN und ExpressVPN.

F: Wie kann man das internationale Netflix ansehen?
A: Das ist eine so liebenswerte Frage 😊 Es gibt wirklich nicht so etwas wie “internationales Netflix”. Jedes Land hat seinen Katalog, mit verschiedenen Fernsehsendungen und Filmen zur Auswahl. Schauen Sie sich um, um denjenigen zu finden, den Sie bevorzugen! Der amerikanische ist der umfassendste.

F: Funktioniert Netflix in China?
A: Netflix ist noch nicht in China gelandet. Dennoch können Sie in China über ein VPN auf einen der vielen Kataloge zugreifen!

Schlussfolgerungen

Während Netflix alles daran setzt, den eingehenden Datenverkehr von einem VPN- oder Proxy-Server zu blockieren, haben sich viele Unternehmen entschlossen, am Katz-und-Maus-Spiel gegen Geoblockaden teilzunehmen, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, aus einer größeren Auswahl an Filmen und Fernsehsendungen zu wählen, als Sie es sonst lokal könnten. Wir empfehlen immer, sich von kostenlosen Optionen fernzuhalten, da sie normalerweise nicht funktionieren – oder schlimmer noch (denken Sie an Hola). Und selbst wenn ein bezahltes VPN behauptet, Geoblocking zu umgehen, sollten Sie unbedingt Rezensionen lesen, um sicherzustellen, dass diese Angabe tatsächlich wahr ist. Unsere bevorzugten, bewährten VPNs 5 Euro VPN, NordVPN und ExpressVPN ermöglichen Ihnen einen sicheren, schnellen und mühelosen Zugriff auf ausländische Netflix-Kataloge.

In der Zwischenzeit hoffen wir, dass dieser Artikel Sie auf den richtigen Weg bringt. Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten und den Datenschutz, indem Sie unseren Blog besuchen, und verpassen Sie nicht die top 10 VPNs nach unseren Tests!