Score: 8.1

$6.99/month

Verwenden Sie VPN nur für US Netflix? Dann ist CactusVPN einfach die beste Option zum besten Preis. CactusVPN unterscheidet sich von der Konkurrenz durch ein sehr spezifisches Angebot. Auch auf der Leistungsseite sind wir mit CactusVPN sehr zufrieden.
  • Freier 24-Stunden-Test
  • Einzigartiger Abo-Plan
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Gute Internetgeschwindigkeit und Preis
  • Führt begrenzte Protokolle
  • Wenige Optionen für Fortgeschrittene
  • Relativ wenige Server

Ratings

Speed4.5

Privacy and Security4.2

Servers3.5

Apps4.2

Customer support3.7

Total rating4.0

Features

Software
  • Windows
  • Mac OS X
  • Linux
  • Android
  • iOS iPhone-iPad
  • Chrome plugin
  • Firefox plugin
  • Fire TV
  • KODI
  • Routers
Protocols
  • OpenVPN
  • PPTP
  • L2TP/IPSec
  • IKEv2
  • SSTP
  • SoftEther
Payment methods
  • PayPal
  • Credit Card
  • Bitcoin
  • Alipay
  • iDeal
Simultaneous connections
5

CactusVPN Testbericht

CactusVPN ist einer der jüngsten Akteure auf dem Markt. Bietet aber einen erfrischenden Blick auf VPN-Dienste. Die Dinge, die sie tun, sind ein wenig anders als die der Konkurrenz, indem sie einen kleinen, aber einzigartigen VPN-Dienst in das Angebot der verfügbaren VPN-Anbieter aufnehmen.

CactusVPN besitzt eine kleine Flotte von zwanzig VPN-Servern in neun Ländern. Die meisten befinden sich in den größten Märkten, wie den USA, Großbritannien, Kanada, den großen europäischen Ländern, Australien und Südkorea. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung von Bittorrent nur auf Servern in Holland und CactusVPN’s Heimatland Moldawien erlaubt ist.

Diese kleine Flotte (im Vergleich zu anderen VPN-Diensten) deckt Ihre Browsing-Aktivitäten in prominenten Gebieten ab. Aber noch wichtiger ist, dass sie einen Service von höchster Qualität bieten. Server sind ausnahmslos schnell, zuverlässig und gut gesichert. Die Internet-Geschwindigkeiten liegen nur geringfügig unter denen der schnellsten VPN-Anbieter. Aber sind hoch genug, um kontinuierliches Streaming, Browsen und Herunterladen zu ermöglichen.

Anschlussschirm CactusVPN  CactusVPN-Einstellungsbildschirm

Geoblocking

CactusVPN unterstützt das Streaming von American Netflix und UK’s BBC iPlayer Services, und das ist gelinde gesagt. Das Unternehmen hat seinen Support eindeutig zu einem zentralen Grundsatz seiner Strategie gemacht, was sich in seinen Abonnements widerspiegelt. Spezifische Server werden für die Umgehung von Geoblockaden, das Ausspucken neuer IP-Adressen bei Bedarf und rund um die Uhr reserviert.

Diese Anordnung sorgt in der Regel für ein sehr flüssiges Streaming. Es gibt jedoch einen Vorbehalt: Diese Einstellung ist anfällig für Verlangsamung, wenn der Datenverkehr auf diesen Servern hoch ist. Und wie bei jedem VPN-Geoblockierungsdienst wird diese Einrichtung natürlich nur so lange dauern, wie sie dauert. Streaming-Dienste wie Netflix versuchen ständig, neue IP-Adressen im Zusammenhang mit VPN zu blockieren.

Die Verfügbarkeit von lokalen, kleineren Streaming-Diensten wird voraussichtlich eine Weile länger dauern, was Expats allen Grund gibt, VPN zu nutzen, um Shows in ihrem Heimatland zu sehen.

CactusVPN App

Die Anwendungen, mit denen Sie sich mit einem VPN-Server verbinden, sind optimiert und effizient. Die Verbindung zu einem Standardserver ist kinderleicht, und auch Leute, die kompliziertere Setups anstreben, werden zufrieden sein. Wenn Sie sich ein wenig tiefer in die Anwendungen einarbeiten, finden Sie Optionen zum Wechseln der Verschlüsselungsprotokolle, zum Wechseln zu einem neuen Serverstandort oder zum Aktivieren (oder Deaktivieren) eines zusätzlichen Schutzes gegen DNS-Lecks.

Der Anschluss Ihres Smartphones oder Tabletts an einen VPN-Server ist ebenfalls ein Kinderspiel. Jedes Abonnement bietet Ihnen Zugriff auf drei separate VPN-Verbindungen. Was für die meisten Anwender mehr als genug sein sollte. Die einzige (logische) Einschränkung ist, dass Sie eine dieser Verbindungen nicht für mehr als ein Gerät verwenden können.

CactusVPN app killer Bildschirmfoto

Geschwindigkeit

Die relativ geringe Größe des CactusVPN-Servernetzes registriert kaum die Up- und Download-Geschwindigkeiten, die wir beim Testen des Dienstes gemessen haben. Sie können mühelos innerhalb der Grenzen Europas und der USA streamen, und selbst wir haben eine geringe Verzögerung bei unseren Verbindungen festgestellt. Gerade genug, um davon abzuraten, CactusVPN im vollen Sicherheitsmodus für Online-Spiele zu verwenden, insbesondere im Umgang mit US-Servern.

Echte Speedfreaks werden den Smart-DNS-Dienst, den CactusVPN mit einigen seiner Abonnements anbietet (er wird auch als separates Abonnement verkauft), prüfen wollen, der Ihre IP-Adresse ohne die im VPN verwendeten Verschlüsselungsschichten ändert. Sie nutzen das Cactus-Server-Netzwerk grundsätzlich ohne Schutz, was Sie natürlich anfälliger für Lecks und dergleichen macht, aber auch Ihre Up- und Download-Geschwindigkeiten erheblich erhöht. Smart-DNS ist eine interessante Option für Leute, die sich mit legalen Streaming-Diensten beschäftigen.

Cactus Geschwindigkeitstest lokaler Server

Cactus Geschwindigkeitstest US-Server

Geschwindigkeitstestergebnis ohne VPN

Kosten

Die meisten VPN-Anbieter bieten monatliche und jährliche Abonnements an, die Ihnen Zugriff auf den vollen Service bieten. Abonnements von CactusVPN gehen einen anderen Weg. Verbraucher wählen die Dienstleistungen aus, die sie benötigen (denken, sie werden sie brauchen), und zahlen nur für diese Optionen. Bei diesem Catering-Modell gibt es fünf verschiedene Abonnement-Typen, die jeweils niedrigere monatliche Gebühren für längere Abonnements bieten. Für Anwender, die einfach VPN nutzen wollen, um Inhalte aus den USA oder Großbritannien zu streamen, bietet CactusVPN zwei Möglichkeiten zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten Zugang zu US und UK VPN-Servern für eine feste Gebühr von 4 Euro pro Monat oder 2,5 Euro pro Jahr. Kostenlose VPN’s sind verfügbar, aber wir empfehlen nicht, diese zu verwenden.

Andere Benutzer können sich das Liberty VPN-Abonnement ansehen, das auf die Bedürfnisse von Personen zugeschnitten ist, die nach sicheren Ländern zum Surfen im Internet suchen. Dieses Abonnement ermöglicht den Zugriff auf Server in den Niederlanden, Moldawien und Deutschland. Länder, in denen die Meinungsfreiheit gewahrt wird und Sie sich online ohne Angst vor Strafverfolgung äußern können. Die gleiche feste Gebühr (4 Euro pro Monat oder 2,5 Euro pro Jahr) gilt für dieses Abonnementmodell.

Während diese Abonnements im Vergleich zu den Angeboten der Wettbewerber relativ günstig sind, sind andere teuer. Ein umfangreiches Abonnement mit Zugriff auf alle verfügbaren Optionen (einschließlich Smart-DNS) bringt Ihnen 15 Euro pro Monat oder 4 Euro pro Monat, wenn Sie sich für ein Jahresabonnement entscheiden. Ein Smart-DNS ist separat für 10 Euro pro Monat oder eine niedrigere Gebühr je nach Dauer Ihres Abonnements erhältlich.

Preisplan CactusVPN

Privatsphäre und Sicherheit

Einige VPN-Anbieter verwenden eine komplizierte Sprache, um die Tatsache zu verschleiern, dass sie Protokolle über das Surfen im Internet führen, aber CactusVPN gehört nicht dazu. Die Firma ist sehr transparent, was sie über Sie speichert (und nicht speichert). Sie führen keine Protokolle über den Internetverkehr, die Anzahl der Sitzungen, DNS-Serveranfragen, Zeitstempel der Verbindungen etc. Das wird jeder private Nutzer sehr zu schätzen wissen. Andererseits macht das Unternehmen deutlich, dass es den gesetzlichen Auskunftsersuchen der Behörden nachkommen wird.

Weitere Informationen zum Testen Ihrer VPN-Verbindung finden Sie in unserem speziellen Artikel zu diesem Thema.

CactusVPN DNS-Lecktest

Netflix und Torrents

Das Angebot von Servern in den Ländern, in denen sie eingesetzt werden, hat einen erheblichen Vorteil. Sie können sich US Netflix über amerikanische Server ansehen oder BBC iPlayer-Programme über einen britischen Server streamen. Auch lokale, kleinere Streaming-Server haben in der Regel einen Server in der Nähe.

Die Verwendung von Bittorrent ist nur auf niederländischen und moldawischen VPN-Servern erlaubt, was im Falle der Niederlande wegen der jüngsten Änderungen der Gesetze zum Herunterladen etwas amüsant ist. CactusVPN’s klare Log-Richtlinien machen das Streaming jedoch zu einer relativ sicheren Option, und Serververbindungen und -geschwindigkeiten funktionieren im Allgemeinen hervorragend. Das Unternehmen behält sich jedoch das Recht vor, Ihre Verbindung leicht zu drosseln, wenn andere Benutzer aufgrund Ihrer Download-Aktivitäten Geschwindigkeitseinbußen erleiden.

Kundenbetreuung

CactusVPN hat ein Ticketsystem online, das Ihnen bei den meisten Ihrer Anfragen hilft. Diese automatisierten E-Mail-Formulare führen Sie in der Regel zur technischen Unterstützung und geben schnelle Antworten auf die grundlegenden Fragen. Ein Live-Chat steht während der Bürozeiten in Moldawien zur Verfügung, was natürlich für die Menschen in der osteuropäischen Zeitzone und weniger für andere großartig ist. Die Website hat auch eine Support-Seite mit FAQ’s.

CactusVPN-Unterstützungsbildschirm

Fazit

CactusVPN unterscheidet sich von der Konkurrenz durch ein sehr spezifisches Angebot. Die Möglichkeit, nur für die von Ihnen tatsächlich genutzten Server oder Dienste zu bezahlen, ist sehr interessant und wird wahrscheinlich Kunden von anderen VPN-Anbietern anziehen. Verwenden Sie VPN nur für US Netflix? Dann ist CactusVPN einfach die beste Option zum besten Preis. Auf der anderen Seite finden wir das komplette Abonnementpaket. Obwohl die Qualität von CactusVPN gut ist, ist der Preis etwas happig, vor allem in Anbetracht der Anzahl der verfügbaren Server. Entscheiden Sie sich für ein Jahresabonnement und der Preis sinkt deutlich, aber dennoch.

CactusVPN gefällt uns auf der Leistungsseite sehr gut. Seine Sicherheit ist streng und der Dienst protokolliert Ihre Aktivitäten nicht. Wenn Sie ein VPN suchen, das einen sicheren, anonymen Surf-Service mit vielen Funktionen bietet, ist CactusVPN eine sehr gute Option.