Wenn Sie Anime gerne mögen, dann kennen Sie bestimmt Crunchyroll, die größte legale Anime-Sammlung der Welt. Es ist aber so, dass Sie auf einen erheblichen Teil des Crunchyroll-Angebots gar nicht zugreifen können! Wie erklären, warum das so ist und was Sie tun können, um alle Filme und Serien auf Crunchyroll zu entsperren.

Um es kurz zu machen: die Antwort ist ein VPN
Aber für welche entscheide ich mich?

Wie man die größte Crunchyroll-Bibliothek entsperrt

Ist Crunchyroll kostenlos?

Ja, man kann Crunchyroll auch kostenlos nutzen. Ein kostenloses Konto hat aber etliche Nachteile: Die Videoqualität ist mittelmäßig, es gibt immer wieder Werbung und neue Folgen werden erst eine Woche nach der Erstausstrahlung verfügbar. Außerdem können Sie die Videos nicht offline schauen.

Deswegen lohnt es sich doch, ein kostenpflichtiges Abo zu kaufen. Hier gibt es drei Optionen: FAN, MEGAFAN (Monatsabo) und MEGAFAN (Jahresabo).
Crunchyroll-Abonnementpläne für Fans und Megafans

Bei allen kostenpflichtigen Abo-Optionen können Sie Ihre Lieblings-Animes ohne Werbung genießen und neue Folgen nur eine Stunde nach japanischer Erstausstrahlung entdecken.

Außerdem erhalten Sie Zugang zu digitalen Manga (allerdings nur auf Englisch). Und wenn Sie sich für das MEGAFAN-Abo entscheiden, können Sie die Videos auch offline schauen und auf 4 Geräten  gleichzeitig streamen.
Lesen Sie Online-Manga mit einem Crunchyroll-Abonnement

Wenn Ihre Liebe zum Anime keine “Phase”, sondern eine ernsthafte Leidenschaft ist, wird das Jahresabo sich lohnen. Im Vergleich zum Monatsabo können sie 16% sparen!

Ist die Crunchyroll-Bibliothek in allen Ländern gleich?

Bei so gut wie allen Streaming-Diensten ist es so, das nicht alle Videos in allen Ländern verfügbar sind. Das hat mit komplizierten Lizenzvereinbarungen zu tun: viele Filme und Serien dürfen nur in bestimmten Ländern und nur von bestimmten Anbietern gezeigt werden.

Auch bei Crunchyroll ist dies der Fall.

Die Kultserie Attack on Titan ist z. B. nur in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Irland und noch einigen wenigen Ländern verfügbar. Ähnlich ist es mit One Piece, Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba und vielen anderen hochwertigen Animes.
Nicht alle Anime auf Crunchyroll sind außerhalb der USA verfügbar

In welchem Land sind wirklich ALLE Crunchyroll-Angebote verfügbar?

Ähnlich wie bei Netflix: die größte Länderbibliothek ist die US-amerikanische. Dort gibt es praktisch alles, was Crunchyroll zu bieten hat.

Wie kann man an die US-Version von Crunchyroll kommen?

Am besten mit einem VPN. Ein VPN kann ihren Standort vortäuschen, sodass Crunchyroll denkt, Sie seien gerade in den USA.

Das ist sehr einfach. Sie brauchen nur ein VPN-Abo. Dann wählen Sie den gewünschten Standort aus, laden die Crunchyroll-Seite neu und das war’s.
Ändern Sie Ihren virtuellen Standort mit einem VPN, um auf die amerikanische Bibliothek von Crunchyroll zuzugreifen

Nun können Sie Ihre Lieblings-Animes problemlos spielen – auch diejenigen, die nur in den USA verfügbar sind.

Was sind die besten VPNs für Crunchyroll?

Erstens: Kostenlose VPN sind für Crunchyroll leider nicht geeignet. Sie sind nicht besonders gut daran, Streaming-Dienste zu entsperren. Und selbst wenn das Entsperren gelingt (was eher selten ist), ist das Streaming-Erlebnis suboptimal. Kostenlose VPNs sind halt sehr, sehr langsam.
Kostenlose VPNs sind suboptimal und langsam

Wenn sie keine Lust  auf höllisch langsames Internet haben, empfehlen wir Ihnen, doch ein paar Euro im Monat für ein gutes VPN zu zahlen.

Jetzt stellen wir Ihnen drei VPNs vor, die besonders gut für Crunchyroll und generell fürs Streamen sind.

NordVPN

NordVPN ist ein beliebter VPN-Anbieter, der seinen guten Ruf wirklich verdient hat. Für den moderaten Preis erhalten Sie alle Premium-Features, die beim Streamen am wichtigsten sind:

  • Eine enorme Auswahl an schnellen und zuverlässigen Servern – nicht nur in den US, sondern auch weltweit.
  • Das SmartPlay-Feature, das Videos und andere Inhalte problemlos entsperrt.
  • Zusätzliche Tricks, um Geoblockaden mühelos zu umgehen.

NordVPN ist einer unserer Lieblings-VPNs
Wollen Sie mehr wissen?

Surfshark

Surfshark ist relativ neu auf dem Markt, gehört aber zu den besten VPN-Anbietern. Hier ein paar Gründe:

  • Surfshark ist sehr schnell, sodass Sie in höchster Qualität streamen können.
  • Es kann so gut wie jeden Streaming-Dienst ohne Probleme entsperren, darunter auch die größten Länderbibliotheken von Crunchyroll.
  • Bietet sogenannte verschleierte (engl. obfuscated) Verbindungen an – so weiß selbst Ihr Internetprovider nicht, dass Sie ein VPN benutzen.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird Sie positiv überraschen.

Möchten Sie mehr darüber erfahren,
was dieser Hai alles kann?

PureVPN

PureVPN ist nicht so bekannt wie NordVPN und Surfshark, ist aber auch eine gute Alternative:

  • Der Anbieter hat vor kurzem sein Servernetzwerk verdreifacht.
  • Die Server haben eine Bandbreite von 10 Gbit/s – perfekt fürs Streamen!
  • PureVPN kann kleinere Streaming-Dienste ohne Probleme entsperren und verfügt über eine riesige Auswahl an IP-Adressen – so sind die Chancen, blockiert zu werden, deutlich geringer.

PureVPN hat noch mehr tolle Funktionen
Möchten Sie alles über sie erfahren?

Es ist Zeit für Anime!

Wenn Sie das noch nicht gemacht haben: erwerben Sie noch heute ein VPN-Abo  und entdecken Sie alles, was Crunchyroll zu bieten hat!

Was denken Sie?

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments